Künstliche Intelligenz in der Logistik | Hintergrund

KI (Künstliche Intelligenz) fasst eine Reihe von Teilgebieten der Informatik und Mathematik zusammen mit dem Ziel komplexe Aufgaben zu lösen. Künstliche Intelligenz bietet inzwischen vielfältige Einsatzmöglichkeiten und erschließt Unternehmen der Logistik zahlreiche neue Möglichkeiten. Trotzdem ist sie in der Branche noch längst nicht angekommen. Die Logistik mit ihren weitverzweigten Netzwerken bildet für die künstliche Intelligenz ein ideales Einsatzgebiet. Durch die intelligente Auswertung von Daten lassen sich beispielsweise zukünftige Produktions- und Transportaufkommen prognostizieren.

Angestoßen wurde das Projekt im Netzwerk » SeDiPeT Secure Digital Performance Twin des Cluster Mobility & Logistics.

Mission

In dieser Working Group soll der Austausch von Wissen, Technologie, Kontakten und Ideen im Bereich KI in der Logistik unterstützt und vorangetrieben werden. Die Zielsetzung ist der Austausch zwischen Forschern, Unternehmen und Anwendern im Bereich KI in der Logistik, die Vernetzung und Kooperation innerhalb der Working Group sowie der Anstoß von neuen Projekten.

Aktivitäten | der Working Group

Technologische Kooperation 

  • Aufbau eines Expertenpools
  • Unterstützung beim Match-Making
  • Info und Beratung bei Förderanträgen
    • Fördermittel- /Technologiescouting
    • F&E-Förderantrag-Coaching

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

  • Berichte über die Working Group auf der Webseite, in sozialen Medien, Flyern, im Newsletter und in Fachmedien
  • Organisation von Workshops z.B. mit Anwendern
  • Veranstaltungen mit Kooperationspartnern
  • Nutzung der Online-Jobbörse und der Jobwall in der TechBase

Vernetzung und Erfahrungsaustausch

Die Working Group trifft sich zwei- bis dreimal im Jahr zu jeweils wechselnden Themenschwerpunkten, um sich auszutauschen und neue Impulse durch Fachvorträge und die Vorstellung von Use Cases zu gewinnen.

Teilnehmer | Gemeinsam mehr erreichen

Die Working Group richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit entsprechenden technologischen Kompetenzen, aber auch Anwender, mit der Bereitschaft an unternehmensübergreifenden Projekten mitzuarbeiten, Wissen zu teilen und gemeinsam neue Technologien zu entwickeln und anzuwenden.

Presse, News & Events

Möchten Sie sich beteiligen?

Die Working Group ist offen für weitere Mitglieder, die gemeinsam mit anderen Unternehmen und Forschungseinrichtungen innovative Lösungen erarbeiten und Wissen teilen möchten.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Zum Clusterteam

Ansprechpartnerin

Anne Häner
Projektmanagerin
Tel. +49 941 604889 62
anne.haenertechbase.de